Deckel gegen Polio
Wir sammeln Plastikdeckel für einen guten Zweck!

Kunststoffdeckel von Getränkeflaschen oder Getränkekartons werden zumeist in den Müll geworfen, obwohl sie eigentlich ziemlich wertvoll sind – und man kann mit ihnen sogar gemeinnützige Projekte unterstützen! Sie fragen sich, wie das funktioniert?

Die kleinen Deckel bestehen aus den Kunststoffen HDPE oder PP, die sich gut recyceln lassen. Sie werden zu Granulat geschreddert, als Regranulat mit frischem Granulat gemischt und wieder neu verarbeitet – aber nur, wenn die Plastikdeckel nicht zusammen mit Plastikflaschen oder Pappkartons zusammen entsorgt werden.

Die Eider-Treene-Schule Friedrichstadt ist seit diesem Monat registrierte Sammelstelle. Helfen Sie mit, Gutes zu tun und sammeln Sie! Die Plastikdeckel können im Sekretariat der ETS abgegeben werden. Nähere Informationen zu der Aktion erhalten Sie bei unserer Kollegin Anna-Lena Bruhn oder im Internet unter www.deckel-gegen-polio.de.